Reparaturen:

Folgende Spezialitäten können zur Restauration einer antiken Uhr angeboten werden:

Blattvergoldung am Holzgehäuse. Zum Beispiel eine Neuenburger Pendule (siehe Abb.)
Zifferblattrestaurierung zum Beispiel für eine englische Wanduhr mit Schnecke und Kette. Hier eine Neubemalung des Zifferblattes. (siehe Abb.)
Restaurierung einer süddeutschen Wanduhr mit 1/4 Stunden und Stundenschlag mit Kuhschwanzpendel und sechs Gewichten an Schnüren, ca. 1690 (siehe Abb.)
Restaurierung bzw. Neuanfertigung eines Milchglaszifferblattes für einen Wiener Regulator.
Anfertigung von Gewichten, Zeigern u.s.w.
Selbstverständlich auch Anfertigung von Rädern, Eindrehen von Trieben, Unruhwellen, Aufzugwellen u.v.a.m.
Reparaturen von einfachen und komplizierten Taschenuhren mit 1/4 Std. oder Minutenrepetition.
Spezialitäten: französische Reiseuhren, französische Pendulen und Comtoisen.